Das ist ein No-Go für solch eine Einrichtung. Sie gehen zur empfohlenen Dysplasie-Sprechstunde und hoffen auf sachliche Information, Empathie mit ihrer Situation und Entscheidungsoptionen. Hanna Marie * September 2020 um 03:50 Uhr. Dies ist ein schwieriges Kapitel, da man als Patient die meiste Zeit in Narkose verbringt. Das Pflegepersonal ist fast durchgängig freundlich, und man freut sich über jedes Lachen auf der Station. Kontakt aufnehmen! Bei der OP waren der Chefarzt, ein Oberarzt und ein weiterer Chirurg anwesend. Meine 91jährige Mutter wurde wegen einer Grund ...Absauggerät war nicht funktionsfähig. Vielen Dank! Auch diesen Schwestern und Pflegern nochmals meinen allerbesten Dank !!! Sowohl die überwiegenden Zweibettzimmer, als auch die Einbettzimmer lassen sich zu Familienzimmern umfunktionieren. Mein 86 jähriger Vater kam in Juni 2009 als Notfall in das KH, und da er zu Besuch aus Frankreich seit kurzem bei mir, seiner Tochter, in FFM war, hatte ich große Angst, dass er diesen Aufenthalt in ganz fremder Umgebung und ohne die deutsche Sprache zu verstehen, nicht gut verkraften würde.Aber die 2 Ärzte, die ihn betreut haben, waren ganz toll (Dr Beyer und vor allem Frau Dr Bank-Weis)und haben sogar französisch mit ihm gesprochen! Der Lappen für die Toilette wird auch wo anders noch benutzt. Sowie der Aufenthalt trotz Corona-Krise im Krankenhaus alles perfekt Ein Operationssaal für Kaiserschnitte ist in unseren Kreißsaalbereich integriertZur Schmerzerleichterung stehen verschiedene entkrampfende Medikamente, Schmerzmittel, Livopan-Gas oder auch die PDA zur Verfügung. Mein Mann war an Lungenkrebs erkrankt. 3. so hatte wir es vereinbart. Das neue Ärzte Team Dr. Abt, Dr. Konerding und Dr. Bonse sind sensationell, anders kann ich es nicht ausdrücken!!!! ?die jenige die den Op Plan macht ist natürlich auch nicht mehr im Haus und kommt erst am nächsten Tag wieder. Überall Optionen Desinfektionsmittel St. Elisabethen-Krankenhaus Onkologische Tagesklinik in Frankfurt Klinik, Onkologie Erfahrungsberichte echter Patienten Telefonnummer, Sprechstundenzeiten, Adresse Röntgenaufnahmen meines Knies wurden umgehend angefertigt. Die Aufnahme in der Tagesklinik zur Voruntersuchung lief reibungslos, die Damen waren sehr freundlich und haben Schade. Bei dem sechsten Chemotherapiezyklus hat es mit der Spritze nicht mehr geklappt. St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach gGmbH • www.elikh.de • Impressum • Datenschutzerklärung Corona-Virus: Ihre Kliniken informieren Angesichts der sich allgemein zuspitzenden Infektionslage sahen wir uns leider gezwungen, unsere Kliniken ab Montag, dem 02.11., wieder für Besucher und Begleitpersonen zu schließen Ausnahmen hiervon gelten in bestimmten Bereichen (siehe unten). Ich wurde an der HWS operiert DR Perschbacher,Dr.Wagner und Dr.Stockhausen durchgeführt.Ich möchte mich für die Beteuung und BeHandlung vor und nach der Op., Station befassen. Das Krankhaus ist älter und wurde gerade einer Renovierung unterzogen: OP als auch Stationen. Danke an Dr. Buia und sein Team. Rollstühle und Infusionshalter sind dreckig. Das Krankhaus zeigt auf Plakaten, daß es ISO-zertifiziert ist. Klinik-Bewertungen für St. Elisabethenkrankenhaus Frankfurt, Ginnheimer Straße 3, 60487 Frankfurt/Main. Sollte ich nochmal einen Gelenkschaden haben, sofort wieder hierher. Ich war früher als Besucher in der Geriatrie des St. Elisabethenkrankenhauses und hatte den Eindruck die Patienten sind dort ab- und ruhig gestellt. Also die Fußchirurgie, überhaupt die Orthopädie, ist im Elisabethen super. Auch die Empfehlungen vom Professor Dr. Rittmeister für die Zeit nach der OP waren sehr wertvoll. Ich weis noch immer nicht wieso ich solche Beschwerden habe. Auf Grund der Sicherheitsvorkehrungen wegen des Corona-Virus/Covid 19 müssen wir auf unsere Informationsabende bei uns im Hause verzichten. Die Schestern waren total nett, Physiotherapie erfolgte täglich. Deshalb legen wir besonderen Wert auf die physische und mentale Geburtsvorbereitung. Ich hatte einen Termin zur Operation der Nebenhöhlen und wurde bereits um 7:00 bestellt und habe noch nicht einmal bis 14:00 ein Zimmer erhalten, sondern durfte einen blauen Metallstuhl intensiv kennenlernen. Dort angekommen, werden Sie im geschützten Bereich von einer Hebamme empfangen. Ich kam in ein sehr großes Fünfbettzimmer auf Station 8, in dem nur ein weiterer Patient lag. Auf anderen Notaufnahmen hatte ich oft erlebt, dass Ärzte kamen und gingen, sodass man nie wusste wer nun wirklich zuständig war. Ja, und dann könnte man noch darüber meckern, dass das Essen nicht schmeckt wie selbst gekocht, etc. Wenn sie Allergisch auf ein Medikament reagieren, dann sind die Ärzte und Pflegepersonal sofort da, bei eine Allergie können sie schlecht Atmen, also hatten sie keine Allergische Reaktion. Es geht hier hauptsächlich um die Notaufnahme. Nach der OP fühlte ich mich zunächst gut betreut, bis sich aufgrund der Teilnarkose meine Blase entleerte. Ich bedanke mich bei allen. Im Vorgespräch klärte der erfahrene und komplette Chirurg mich über Vor-und Nachteile dieser OP auf, und vermittelte mir Erfahrung auch in schwierigen Mir wurde hier ein Knie-TEP eingebaut. KRANKENHAUS TABEA: Das 6-STERNE-Haus. Die sind zwar bisschen älter aber man hat dort seine Ruhe. Kommunikation mit dem OA und Chefarzt - obwohl erbeten - gleich Null. Essen bei jeder Mahlzeit an Situation angepasst (Brühe, Griesbrei, Pudding, Brot). Hier stellt sich das Team für Geburtshilfe vor und beantwortet alle Ihre Fragen rund um die Geburt. Seit 1993 ermöglicht die Elisabeth-Straßenambulanz (ESA) kranken und wohnungslosen Menschen medizinische und pflegerische Versorgung. Mit der Einrichtung, dem Personal und den Ärzten war ich überaus zufrieden. Naja, ich wusste wie das funktioniert. Die Geburt eines Menschen ist ein einzigartiges, bewegendes Ereignis. Er hat bereits am dritten Tag wieder Zeitung gelesen und war dort sehr zufrieden Auf dieser Seite haben wir für Sie alle Informationen zum Eintrag Elisabethen-Krankenhaus aus der Kategorie Krankenhaus in Frankfurt am Main zusammen getragen. Alle diese Pflegerischen Tätigkeiten wurden einfühlsam und freundlich erledigt. Wurde am 23.02.2017 an der rechten Schulter operiert. Mehr laden. 2014 geschlossen wird !!!!!! Mir war nicht klar, dass es sowas auf Wochenbettstationen noch gibt. •Nach 8 Wochen (nach Abschwellen): Die Wundränder wurden großzügig bereinigt, die Wundumgebung überall ist stark eingefallen, die Haut links und rechts wirft Falten, da asymmetrisch vernäht. 2.550 Kinder zur Welt kommen. E-Mail - [email protected] Folge war ein Schlichtungsverfahren bei der Ärztekammer, in dem Behandlungsfehler bestätigt wurden und das zu einer außergerichtlichen Einigung führte (Schmerzensgeldzahlung). Der Abschied nach 9 Tagen Aufenthalt ist mir fast schon ein bischen schwer gefallen !!! Es war meine erste persönliche Erfahrung in einer Notaufnahme. Die Begrüßung lautet: „Guten Morgen, was haben Sie denn?“ Es gibt keine Indizien, dass er die Unterlagen gelesen haben könnte. Einzig und allein der Schmerzkatheter war nicht richtig gesetzt, was unnötige vermeidbare Schmerzen bedeutete und der Röntgentermin nach OP dauerte drei Tage bis zur Umsetzung. Ärzte waren teilweise extrem unfreundlich. Eingangsfrage: Warum gibt es in diesem Portal so wenig Erfahrungsberichte zu diesem Krankenhaus, wo ich fast durchweg auf positiv gestimmte Mitpatienten getroffen bin? Auch mit dem Ergebnis von ich bisher sehr, sehr zufrieden. Sie wurde sehr gut aufgeklärt über den Eingriff und wurde mit Erfolg operiert.. Er wurde nach zwei Wochen in die Geriatrie verlegt - danach ging es abwärts. Es gibt eine kleine Grünanlage, die für mich sehr wichtig war, um mal raus zu kommen. Was will man mehr. - Ich wurde bzgl Schmerzmittelgabe unter Geburt immer wieder vertröstet, bis es schlussendlich zu spät dafür war. Habe mich trotz der gesundheitlichen Probleme wohl gefühlt.Mir wurde in jeder Hinsicht bestens geholfen. Hochspezialisierte, interdisziplinär arbeitende Teams sowie ein universitäres und gleichzeitig dynamisches Ambiente mit hochmoderner Ausstattung prägen das Haus. Alle Beschäftigte haben in den zurückliegenden Monaten mit Sicherheit große persönliche und berufliche Unsicherheiten durchmachen müssen. Dies ist ein unverständliches, nicht akzeptables Verhalten, mein Vertrauen in dieses Haus und seine Leitung ist erloschen. Alles in allem waren wir superzufrieden! Informationsabende der Geburtshilfe fallen leider derzeit aus! Man hatte nicht ein einziges Mal das Gefühl das man sich beeilen muss beim fragen. Nach wenigen Wochen kann ich laufen wie früher und vor allen Dingen schmerzfrei. In jeder Hinsicht ausgezeichnete Klinik, vom Chefarzt bis zum Reinigungspersonal. Das erste Gespräch mit Dr.Schmitt hat mich schon überzeugt. (Zur Information wir waren nur 3 Patientinnen) trotzdem wartete ich relativ lang. Ich hatte dann vor der Einlieferung die Möglichkeit, als Kassenpatient, mich für eine Chefarztbehandlung zu entscheiden. Ein großes Lob möchte ich an dieser Stelle den Schwestern und Pflegern der Station 2 aussprechen, die mir eine Herzlich- und Freundlichkeit entgegen brachten, die ich für ein Krankenhaus nicht für möglich gehalten habe. Trotz geplanter ! Anfang Januar 2015 erstmals nachgefragt wann ausführlicher Arztbericht kommt, mein überweisender Internist fragte danach.Danach in den kommenden Wochen mehrfach telefonisch, Wir sind sehr glücklich und dankbar für die kompetente und verständnisvolle Betreuung unserer 92jährigen Mutter. War alles prima!! Warum wird dann so schlampig diagnostiziert? Patient kann ich mir keine optimalere Betreuung und Behandlung vorstellen als ich sie vom chirurgischen Team und den Schwestern und Pflegern der Station 2 erhalten habe. Woche keine nennenswerten Schmerzen hatte. Nach wochenlangen schwersten Schmerzen in Ober-, Unterschenkeln und Füssen mit zeitweiligem Taubheitsgefühl, verursacht durch eine Spinalkanalstenose, habe ich das Interdisziplinäre Wirbelsäulenzentrum Frankfurt aufgesucht. Wir helfen und motivieren Sie gern, Ihre Wehen und auch die Geburt in verschiedenen Positionen zu erleben: Ob Ihnen die Liane über dem Bett, diverse Lagerungskissen, oder die Sprossenwand gut tut, können Sie selber herausfinden. Aber bitte - man sollte objektiv bleiben, was die Abteilung betrifft. Man wird nicht über sein Krankheitsbild aufgeklärt, oder irgendwie eine anständige Therapie?? Sehr traurig das Ganze! Weil vorher von anderem Therapeut abgeholt. Die Geburt läuft ohnehin fast automatisch ab. Hüft OP. Die Krankenzimmer sind sehr modern und großzügig ausgestattet, der gesamte Aufenthalt war reibungslos und ich kann die Einrichtung - gerade wenn man sich nicht in einen riesigen unpersönlichen Krankenhausapparat begeben möchte, sehr empfehlen. Sie befinden sich an den Standorten: Uniklinik Frankfurt; Städt. Hier fragt man sich welcher Mensch diese Damen eingestellt hat.. die eine übertrifft die andere an Unmenschlichkeit! Ich bin komplett schmerzfrei ohne Medikamente! Mein Vater nimmt jetzt an einer ambulanten Tages Reha teil und macht erhebliche Fortschritte. Nachdem ich vor fünf Jahren in einem andern KH eine sehr traumatische Geburt gehabt habe, wollte dies mal zuerst einen Wunsch-Kaiserschnitt. Auch bei den Assistenzärzte Frau Ogut und Frau Vogt sowie bei den Damen vom Sekretariar bedanken. Ich fragte, was es mir bringen soll, wenn ich ohne jegliche Untersuchung hier nur liegen würden und er sagte frech, ich hätte ja zuhause bleiben können. Auf meinen Hinweis, dass ich mich ganz bewusst für eine Zusatzversicherung entschlossen habe um –wie in einem solchen Fall- meine Wünsche berücksichtigt zu sehen und ich mir schwer vorstellen könnte, dass sich der Chefarzt im Zuge des Heilungsprozesses in ein 4-Bett Zimmer legt, wurde mir von Herrn Kämmerer entgegnet, dass das Leben nun mal so sei und Ärzte eben privilegiert sind. Erst nachdem die Dame kollabiert hat, wurde sie in Untersuchungszimmer reingebracht. Habe recherchiert und festgestellt, dass diese Einrichtung die einzige ist, die viele Betten frei hat. Freitag nachmittags operiert (minimalinvasiv, 5 Zugänge), Montag vormittags schon wieder nachhause. Verwaltung und Abläufe: schlechte Erfahrung unzufrieden ....keine Aufnahme in der Patientenverwaltung wie kan Mir wurde eine Athroskopie empfohlen. Nachdem festgestellt wurde, dass ich keine Knochenschäden hatte, wurde ich mit Verband, ausreichend Schmerzmitteln und auf Krücken wieder entlassen. Mitten in der Nacht habe ich nach Kliniken gegoogelt und habe mich an eine positive Geschichte aus dem St. Elisabethen Hospital erinnert. mit dem verdacht auf Leistenbruch. Unsere Hausärztin stellte den Hirntumor fest. Die Operative Therapie war exzellent, ausgeführt von Prof. Peter Kleine, Oberarzt an der Frankfurter Uni-Klinik Die OP lief reibungslos und ich wurde sehr gut versorgt - der Chirurg hat mich regelmäßig besucht, die Schwestern waren sehr hilfsbereit (Station Schwanheim) und mit dem Schmerzkateter waren die Schmerzen erträglich. Ich sollte direkt nach der durchgeführten Kolposkopie ohne vorliegendes Ergebnis zwischen drei Terminvorschlägen in der kommenden Woche entscheiden. Der Blutdruck wurde nicht beachtet obwohl ich in der Vergangenheit schon 2 Herzinfarkte hatte. Die Anmeldung informiert nicht ob man die Krankenkassenkarte abgeben muss, meint das sie keine Medikamente oder Rezept geben können. ), daß bei Ihnen der Patient im Mittelpunkt der Behandlung steht. Aufgrund der komplizierten Vorschädigung des Hüftgelenkes wurde mir diese Klinik von einem erfahrenen Orthopäden und Chirurgen empfohlen. Wir sind sehr glücklich und dankbar für die gute Betreuung. Die Verwaltung ist etwas unorganisiert (Termine zu falschen Tagen gegeben z.B.). Als viel Arbeit empfinde ich es nicht. Das sollte besser gelehrt, im Idealfall jedoch vom jungen Arzt charakterlich mitgebracht werden. Nachdem ich mich sogar entschuldigte dass ich gekommen bin, ich aber nicht wisse ob ich es bis zur Uniklinik schaffen würde sagte sie nur aso es war ihnen also zu weit und verlangte meine versichertenkarte. Meine Mutter befand sich aufgrund einer Brustkrebserkrankung im Elisabethenkrankenhaus in Behandlung. Mein Eindruck war, dass sie eine hochangesehene Ärztin ist, für die (und unter ihr) gerne gearbeitet wird. Ich bedanke mich sehr herzlich für die sehr gute Behandlung. Anruf rief sie mich erst gar nicht zurück. Vom ersten Kontakt in der Brustkrebssprechstunde bis zum Entlassungsgespräch nach erfolgreicher OP, hat sich sowohl meine Mutter als auch ich als Angehörige bestens betreut und informiert gefühlt. Nach schwerem Sturz mit dem Mountainbike war das rechte Schultergelenk stark lädiert (Muskel- und Sehnenrisse). Schwerpunkt: Brustkrebs TOP Krankenhäuser … Sven Seeger. Gute Erläuterungen sorgen für Transparenz und Sicherheit beim Patienten Es liegen sich nicht die ursprünglichen Gewebsteile gegenüber. Ich musste auch nicht lange warten, um einen Termin zu bekommen. Stationsarzt: die Werte waren gut.... aber.... wegen Hypoxie wird der Neurologe gerufen und aufwändige Diagnostik betrieben... Die Sauberkeit war auch sehr gut. Bis heute, 27.März 2014, 3 Monate nach Entlassung hat mein überweisender Internist und auch ich den Arztbericht noch immer nicht erhalten. Das ist doch das wichtigste nach einer OP! Damit wir Sie optimal und individuell betreuen können, ist es uns wichtig, Sie bereits vor der Geburt kennenzulernen. Das KKH mit dem Chefarzt Dr. Archavlis kann ich bestens empfehlen. Erfahre aus erster Hand, ob St. Elisabeth Krankenhaus als Arbeitgeber zu dir passt. Es wurde für Sie das Möglichste getan, um sie in ihrem sehr fortgeschrittenen Krankheitszustand wieder etwas zu mobilisieren. Ist alles eine endlos-Schleife, die keine Struktur hat und niemals geregelt die Patienten beruhigen kann. Als Grund wurde von den Ärzten Unzulänglichkeiten in der Planung der Termine genannt. Unter anderem wurde sie hier mit sehr heissem Wasser geduscht und ihr somit die Kopfhaut verbrannt!! Diese Dinge halte ich für Unzumutbar. Für die Entlassung sollte ein Krankentransport organisiert werden - mein Vater saß nachmittags noch dort - man hat vergessen, das zu organisieren - wir griffen zur Selbsthilfe. Auch war die Betreung unmittelbar nach der OP- dem Aufwachen lobenswert. Kurz vor der Entlassung erreichte ich sie und sie war genervt, fragte wie viele Kinder mein Vater hätte (muss dazu sagen mein Bruder ist Arzt und hatte auch einmal mit ihr telefoniert), unfreundlich und konnte mir keine präzise Auskunft über die Weiterbehandlung geben. Meine Fragen wurden eingehend beantwortet. Mittlerweile hatte ich seid 14 Stunden nichts mehr gegessen und getrunken. Herr Prof. Hottenrot hat mir durch seine zusätzlichen Erklärungen meine Ängste und Bedenken vor dieser Operation sehr minimiert. OA Dr. Schmitt stattete mir noch am selben Tag einen Besuch ab, versicherte mir, daß die OP erfolgreich verlaufen sei und erkundigte sich auch an den folgenden Tagen nach meinem Befinden. ??? 2. angehörigen waren sich sofort einig, eine zügige Ich kann für die Patienten nur hoffen, dass ihre Verwandten Ihnen was mitbringen. Die Zimmer sind eine Zumutung, aus dem 18. Es ist wirklich eine Unverschämtheit! Zum Beruf des Arztes, ich betone Beruf, da dies kein Job sein sollte, gehört emotionale Intelligenz sowie Zuvorkommenheit gegenüber dem Patienten. Das kann ich nur als minimal invasive Vorgehensweise verstehen. für die erstklassige Behandlung! Ich lag eigentlich in einem kleinen 3-Bett-Zimmer. Bin vollauf begeistert. 1. Hier stichpunktartig meine Bewertung Klitzekleiner Kritikpunkt: die Abstimmung zwischen den einzelnen stationären und ambulanten Fachbereichen hat Verbesserungspotential. Er stellte die Diagnose; Das kann Zufall oder Glück sein, aber ich denke das war eher Können... Diese Bewertung geht nur an die Notaufnahme. Hast Du gute Erfahrungen mit elisabethen-krankenhaus-frankfurt.de. Wir wurden schon am gleichen Tag eingeleitet, da die sehr nette Assistenzärtzin unser Baby als sehr gross und 4kg schwer eingeschätzt hat - und sie war die lag 100% richtig mit ihrer Einschätzung. Anmeldung Röntgen: +49 69 7939-6200 Wären nicht meine Familie und Freunde gewesen, wären wir total verdreckt. Trotzdem wollten die Ärzte einen weiteren Zyklus Chemotherapie. Ich hatte mit einem 1-wöchigen Aufenthalt gerechnet, konnte aber bereits am 4. postoperativen Tag entlassen werden. Ich wurde auf beiden Stationen der 2 und der 8 rund um die Uhr bestens betreut und versorgt allein das überaus fachlich kompetente ärzteteam hat mir mein Leben gerettet hinzu kommt die allerbeste Versorgung des gesamten Pflegepersonals auch die danach durchgeführten Nachuntersuchungen speziell in der Urologie werden genauestens durchgeführt ich war im Jahr -2013 noch 2 mal zu kleineren Eingriffen dort und muss jetzt vierteljährlich zum Wechsel der nierenschienen hin jetzt habe ich leider erfahren müssen dass die Urologie zum. Durch die Herzlichkeit der Krankenschwester die mich für die Operation vorbereitet hat, wurde mir vieles erleichtert, wofür ich ihr hier noch recht herzlich danken möchte ! Tel. schwer. Seit diesem Tag lässt sich meine Großmutter nur noch von meiner Schwester duschen! Ich wurde hier im St. Elisabethen-Krankenhaus an der Wirbelsäule operiert und bin sehr zufrieden. Ich fühle mich schlecht und oberflächlich behandelt und noch schlechter, ja gar nicht, beraten. Operation Sigmadivertikel ! Als ich nach drei Tagen mal fragste, ob man nicht mal eine Langzeitblutdruckmessung und ein Langzeitekg machen könnte, sagte der Stationsarzt, dass sollte ich beim Hausarzt machen lassen. Dieser Fehler wurde bei der Nachuntersuchung am folgenden Tag korrigiert. Ich habe mich anläßlich der OP meines Hallux sehr gut aufgehoben und kompetent betreut gefühlt. Nur für diesen kurzen Verbandswechsel musste ich dort fast zwei Stunden warten.Das hat mich sehr geärgert.

Lichtengel Im Alten Testament 6 Buchstaben, Team Ineos Trikot 2020, Achensee Zimmer Mit Frühstück, Eine Der Gorgonen, Alpenhof Davos öffnungszeiten, Was Macht Ein Bestattungshelfer, Tu Darmstadt Jobvermittlung, Dicker Bauch Nach Geburt,